Regeln des Direktverkaufs

Seriosität ist für SVDF-Mitglieder Ehrensache und Voraussetzung für jedes erfolgreiche Geschäft, in dem zwischenmenschliche Beziehungen eine Rolle spielen. Wer im Direktverkauf tätig ist, ist auf das Vertrauen seiner Kunden angewiesen. Vertrauen lässt sich jedoch nicht erkaufen, sondern nur mit Seriosität gewinnen. Der SVDF hat, wie das auch andere Handels- und Dienstleistungsverbände und -unternehmen haben, eigene handelsspezifische Verhaltensregeln. Die SVDF-Mitglieder haben diese Grundsätze in ihren Regeln des Direktverkaufs festgelegt, welche insbesondere das faire Verhalten bei Anbahnung, dem Abschluss und der Abwicklung des Vertrages sicherstellen, die Einräumung eines gegenüber dem Gesetz erweiterten Widerrufrechts festhalten und das redliche Verhalten im Umgang mit den Aussendienstmitarbeitenden vorschreiben.

kf-logo-neu-ohnetext

Eine verbandseigene, paritätische Beschwerdestelle überwacht die Einhaltung dieser Richtlinien. Ganz besonders stolz sind wir auf das Siegel des Konsumentenforums, welche auf den Regeln des Direktverkaufs zu finden ist. Das Konsumentenforum steht hinter dem den Regeln des Direktverkaufs und dessen Inhalt.

Die Regeln des Direktverkaufs 2020/2021